Ein kleines Licht am 22. Juni

Und Montags wieder eine alte Radioandacht aus der Konserve. Diese Andacht wurde in der Reihe „Zwischen Himmel und Erde“ am 19. März 2018 auf Radio NDR1 Niedersachsen gesendet: Nicht aufstehen „Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.“ Montgomery, Alabama vor rund 65 Jahren.

Weiterlesen

Ein kleines Licht am 21. Juni

von Heike Sieberns; Vikarin in Damnatz, Langendorf und Quickborn Ein Stück des Himmels in einer Tasse Eine gepflegte Teezeit ist mehr als eine Kaffeepause. Sie ist eine Zeremonie. Zuerst wird das gute, weiche Wasser aus Ostfriesland gekocht und der Tee in einen Teebeutel gefüllt. Die Kanne wird heiß ausgespült, der

Weiterlesen

Ein kleines Licht am 20. Juli

Eiszeit Für mich ist Nena nicht die Königin der Neuen Deutschen Welle. Ich finde, der Titel gebührt eindeutig der großen Anette Humpe. Und sie ist nicht einfach die Königin, sie ist die Eiskönigin jener Musikbewegung, die in Anfang der 80ger für ein paar Jahre dominierte. Und die dann plötzlich auch

Weiterlesen

Ein kleines Licht am 19. Juni

Antiautoritäre Bibelarbeit Die Losung für den heutigen Tag lautet: Der Herr spricht: „Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst.“ Psalm 32, Vers 8. Ich merke sofort, wie sich in mir alles zusammenzieht. So will ich mit mir nicht reden lassen. Nicht mal von Gott.

Weiterlesen

Ein kleines Licht am 18. Juni

Corona-Blues „Hallo Jörg, was tut man nicht alles aus Langeweile und um die langen Tage rum zu bekommen…. “ Das schrieb mir Anja Renz, die das Langendorfer Mandolinenorchester und den Kinderinstrumentalkreis leitet. Beide Gruppen durften seit Monaten schon nicht mehr proben. Tolle Konzerte mussten abgesagt werden. Für andere tolle Konzerte

Weiterlesen

Ein kleines Licht am 17. Juni

Schöne Gottesdienste? Seit einem Monat und einer Woche feiern wir jetzt wieder Gottesdienst mit richtigen Menschen. Inzwischen haben wir so ziemlich alles durch: Draußen an Himmelfahrt in Sipnitz, an Pfingstsonntag in Damnatz neben der Kirche und an Trinitatis in Laase auf dem Dorfplatz. In der Kirche in Damnatz, Langendorf und

Weiterlesen

Ein kleines Licht am 16. Juni

von Heike Sieberns; Vikarin in Damnatz, Langendorf und Quickborn Mit den Gezeiten Meine Heimat ist die Küste in Ostfriesland. Direkt gegenüber von meinem Heimatort liegt die Insel Spiekeroog. Jeden Tag spielt sich dort das Naturschauspiel der Gezeiten ab. Das Wasser kommt. Es ist Flut. Das Meer erreicht den Pegel Hochwasser.

Weiterlesen

Ein kleines Licht am 15. Juni

Das Herz von Dschenin An den letzten Montagen konntet Ihr hier lauter Radioandachten aus der selben Reihe hören. Es waren ausgedachte Geschichten über clevere Kleinkinder, beherzte Bedienungen, großzügige Nachbarinnen und einen Ladenbesitzer mit Verständnis für eine junge Ladendiebin. Alles kleine Alltagssgeschichten, in der die Hauptfigur den Lauf der Dinge ins

Weiterlesen

Mein kleines Licht für den 14. Juni

Geh aus mein Herz verjazzt „Geh aus mein Herz und suche Freud“ ist eines der bekanntesten und beliebtesten Kirchenlieder überhaupt. Hier könnt ihr es von einem jungen Mann in einer sehr ungewöhnlichen Fassung hören. Was man nicht alles zur Not auch alleine hinkriegt: Das neunundachtzigste kleine Licht. Bleiben Sie gesund

Weiterlesen