Kalender

Sep
30
Do
Ev. Akademie: Energie reduzieren – Pflege des Grünen Datenkontos @ Ev. Gemeindehaus in Clenze
Sep 30 um 16:00 – 17:30

Eine Schulung für Energiebeauftragte und Interessierte
in der Region Ost

Sie möchten sich in Ihrer Gemeinde für einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie einsetzen?
Sie haben Lust, Möglichkeiten zum Energiesparen aufzuspüren?

Dann lernen Sie bei der Schulung das Grüne Datenkonto kennen. Etwa vierteljährlich sollten die Verbrauchsdaten von Strom, Wasser und Heizung abgelesen und in das Grüne Datenkonto eingepflegt werden.  Es können Auswertungen erstellt, Unregelmäßigkeiten erkannt und Möglichkeiten des Energiesparens gefunden werden.

Bei der Schulung wird Ihnen unser Gebäudemanager Christian Lutz das Grüne Datenkonto vorstellen und zeigen, wo Sie die entsprechenden Zählerstände finden, wie Sie die gesammelten Daten eintragen und auswerten. Herr Lutz wird Ihnen fachlich zur Seite stehen.

Okt
7
Do
Ev. Akademie: Küsterdienst praktisch @ Ev. Gemeindehaus in Dannenberg
Okt 7 um 15:00 – 18:00

Eine Schulung für Küsterinnen und Küster:
An diesem Nachmittag werden fachkundige Informationen, Tipps und Hilfen für den Küsteralltag gegeben.

Angedachte Themenschwerpunkte sind:

  • Informationen zur Zusatzversorgungskasse
  • Versicherungen im Küsterdienst und Absicherungen im Berufsalltag
  • Tipps rund um die Schadensverhütung
  • Altarschmuck: Umgang mit Kunst- und Kulturgütern

 

Okt
28
Do
Ev. Akademie: Diakoniebeauftragte – und nun? @ Ev. Gemeindehaus in Dannenberg
Okt 28 um 18:00 – 20:00

‚Diakoniebeauftragte – und nun?‘
Meine diakonische Brille scharf stellen…

Ein Vernetzungstreffen für Diakoniebeauftragte der Kirchengemeinden und für interessierte Gemeindeglieder und Kirchenvorstände

Wie kann Diakonie in der Kirchengemeinde aussehen?
Wofür schlägt mein diakonisches Herz?
Wie achten wir in der Gemeinde darauf, niemanden auszugrenzen?
Wofür verwenden wir die Diakoniekollekten?

Diese und weitere Fragen werden uns bei diesem Zusammentreffen beschäftigen. Durch Informationen, im Gespräch miteinander und in kleinen Gruppenarbeiten gibt es Gelegenheit, den eigenen Blick für diakonische Fragen zu schärfen. Beispiele aus verschiedenen Gemeinden sollen auch ganz praktische Anregungen für die eigene Gemeindearbeit geben.
Bei einem kleinen Imbiss gibt es Zeit, sich näher kennenzulernen und voneinander zu erfahren.