Dreisprachiges Friedensgebet der Landeskirche

Die zunehmende Kriegsrhetorik in öffentlichen Stellungnahmen erfüllt uns alle mit Sorge. Das Handeln Putins ist klar zu verurteilen. Aber wir müssen aufpassen, dass nicht eine überzogene symbolische Politik und eine Sprache der Gewalt sich unserer bemächtigt, wo sie weder angebracht noch hilfreich ist. In unseren Gemeinden leben Menschen mit ukrainischen und russischen Wurzeln. Beten wir gemeinsam.

Weiterlesen

Friedensgebete anlässlich des Kriegs in der Ukraine

Der Ausbruch des Krieges in der Ukraine macht uns fassungslos und verunsichert uns, weil vieles, was wir als Gewissheiten angenommen haben, in Frage gestellt wird. In der Logik und Sprache des Krieges dröhnen uns vermeintlich einfache Antworten entgegen, die die Herausforderungen meistern wollen, an deren Ende aber doch nur Verlierer stehen.

Aus diesem Anlass werden auch in den nächsten Tagen Friedensgebete im Kirchenkreis stattfinden.

Weiterlesen