Kalender

Jun
20
So
Lüchower Orgelandacht @ St.-Johannis-Kirche
Jun 20 um 19:00 – 20:00

Am Sonntag, d. 20. Juni 2021 lädt die Ev.-luth. St.-Johannis-Kirchengemeinde Lüchow zur ersten diesjährigen “Lüchower Orgelandacht” um 19.00 Uhr ein.

Es ist ein orgelmusikalisch geprägter Auftakt zu weiteren Gottesdiensten dieser Art am Mittwoch, 24.6. (Johannis-Tag) und am darauf folgenden Sonntag, 27.6., immer jeweils um 19 Uhr für ca. 45 min. Liturgisch begleitet werden alle drei Lüchower Orgelandachten von Lektor Helmut Simon.

Die erste “Lüchower Orgelandacht” wird musikalisch gestaltet von Thore Stübner, der aus Lüchow stammt und z.Zt. in Hamburg Kirchenmusik studiert. Er spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Marcel Dupré.

Am Donnerstag, d. 24. Juni, dem für die Lüchower Kirche namensgebenden Johannis-Tag, werden in der zweiten “Lüchower Orgelandacht” Orgelkompositionen von Joh. Seb. Bach sowie Werke des 20. Jahrhunderts erklingen, die von Kantor Axel Fischer gespielt werden.

In der letzten “Lüchower Orgelandacht” am 27.6. spielt Jule Rosner (Berlin) die Symphonie-Passion von Marcel Dupré (1886-1971), in der verschiedene biblische Ereignisse und Erwartungen in bildhafter Tonsprache zum Ausdruck gebracht werden – eine Lüchower Erstaufführung dieses bedeutenden Werkes, das im Jahre 1924 entstand und mit den Klang-Möglichkeiten der Eule-Orgel erstklassig darstellbar ist.

50 Plätze stehen in der Kirche unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln zur Verfügung.

Alle Besucher*innen werden gebeten, Mund-/Nasen-Schutz mitzubringen.

Jun
24
Do
Lüchower Orgelandacht @ St.-Johannis-Kirche
Jun 24 um 19:00 – 20:00

Am Sonntag, d. 20. Juni 2021 lädt die Ev.-luth. St.-Johannis-Kirchengemeinde Lüchow zur ersten diesjährigen “Lüchower Orgelandacht” um 19.00 Uhr ein.

Es ist ein orgelmusikalisch geprägter Auftakt zu weiteren Gottesdiensten dieser Art am Mittwoch, 24.6. (Johannis-Tag) und am darauf folgenden Sonntag, 27.6., immer jeweils um 19 Uhr für ca. 45 min. Liturgisch begleitet werden alle drei Lüchower Orgelandachten von Lektor Helmut Simon.

Die erste “Lüchower Orgelandacht” wird musikalisch gestaltet von Thore Stübner, der aus Lüchow stammt und z.Zt. in Hamburg Kirchenmusik studiert. Er spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Marcel Dupré.

Am Donnerstag, d. 24. Juni, dem für die Lüchower Kirche namensgebenden Johannis-Tag, werden in der zweiten “Lüchower Orgelandacht” Orgelkompositionen von Joh. Seb. Bach sowie Werke des 20. Jahrhunderts erklingen, die von Kantor Axel Fischer gespielt werden.

In der letzten “Lüchower Orgelandacht” am 27.6. spielt Jule Rosner (Berlin) die Symphonie-Passion von Marcel Dupré (1886-1971), in der verschiedene biblische Ereignisse und Erwartungen in bildhafter Tonsprache zum Ausdruck gebracht werden – eine Lüchower Erstaufführung dieses bedeutenden Werkes, das im Jahre 1924 entstand und mit den Klang-Möglichkeiten der Eule-Orgel erstklassig darstellbar ist.

50 Plätze stehen in der Kirche unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln zur Verfügung.

Alle Besucher*innen werden gebeten, Mund-/Nasen-Schutz mitzubringen.

Jun
27
So
Lüchower Orgelandacht @ St.-Johannis-Kirche
Jun 27 um 19:00 – 20:00

Am Sonntag, d. 20. Juni 2021 lädt die Ev.-luth. St.-Johannis-Kirchengemeinde Lüchow zur ersten diesjährigen “Lüchower Orgelandacht” um 19.00 Uhr ein.

Es ist ein orgelmusikalisch geprägter Auftakt zu weiteren Gottesdiensten dieser Art am Mittwoch, 24.6. (Johannis-Tag) und am darauf folgenden Sonntag, 27.6., immer jeweils um 19 Uhr für ca. 45 min. Liturgisch begleitet werden alle drei Lüchower Orgelandachten von Lektor Helmut Simon.

Die erste “Lüchower Orgelandacht” wird musikalisch gestaltet von Thore Stübner, der aus Lüchow stammt und z.Zt. in Hamburg Kirchenmusik studiert. Er spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Marcel Dupré.

Am Donnerstag, d. 24. Juni, dem für die Lüchower Kirche namensgebenden Johannis-Tag, werden in der zweiten “Lüchower Orgelandacht” Orgelkompositionen von Joh. Seb. Bach sowie Werke des 20. Jahrhunderts erklingen, die von Kantor Axel Fischer gespielt werden.

In der letzten “Lüchower Orgelandacht” am 27.6. spielt Jule Rosner (Berlin) die Symphonie-Passion von Marcel Dupré (1886-1971), in der verschiedene biblische Ereignisse und Erwartungen in bildhafter Tonsprache zum Ausdruck gebracht werden – eine Lüchower Erstaufführung dieses bedeutenden Werkes, das im Jahre 1924 entstand und mit den Klang-Möglichkeiten der Eule-Orgel erstklassig darstellbar ist.

50 Plätze stehen in der Kirche unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln zur Verfügung.

Alle Besucher*innen werden gebeten, Mund-/Nasen-Schutz mitzubringen.