Einen Schritt heraus (29. Kalenderwoche)

Meine Katze ist ein kluges Tier. Frauchen ist manchmal ein bißchen schwer von Kapee, begriffstutzig eben. Da sitzt er vor mir. Verdi miaut mich an. Der Schwanz zuckt, wie immer, wenn er angespannt oder aufgeregt ist. Was will die Katze? Fressen will er nicht. Raus will er nicht, Haustür nicht.

Weiterlesen

Dannenberg – Maske ab im Gottesdienst

Ab jetzt gilt: Wenn Sie in der Kirche Platz genommen haben, dann können Sie den Mund- und Nasenschutz abnehmen. Doch es bleibt natürlich dabei: Es soll sich niemand im Gottesdienst anstecken. Gottesdienst will Menschen stärken, nicht krank machen. Dazu können Sie beitragen, – indem Sie zuhause bleiben, wenn Sie an

Weiterlesen

Mach dich bemerkbar (28. Kalenderwoche)

Ein Kind und ein Hund. Das Kind ist vielleicht zwei oder drei Jahre alt. Es ist morgens. Die Großeltern sind mit ihrem Hund zu Besuch. Sein Körbchen steht im Flur. Als der Vater in den Flur tritt, sieht er sein Kind vor dem Körbchen des Hundes. In der Hand hält

Weiterlesen

Das Beste (27. Kalenderwoche)

Gedanken zur Wochen Das Beste am Norden ist … elegant in Abendrobe schreitet sie die Treppe hinab, jemand hält ihr den Mantel hin … eine gelbe Regenjacke. Das Beste am Norden ist unser Nerz. Das Beste am Norden sind unsere Frauen. Man sieht wie Männer eine Frau tragen und die

Weiterlesen

Dannenberg – Konfirmationen im September

Die Kirchengemeinde Dannenberg wird im September Konfirmationen feiern. Darauf hat sich die Kirchengemeinde mit den Eltern verständigt. Voraussichtlich drei Wochenenden werden dafür genutzt werden, genau gesagt das erste (Pastorin Ackermann), das dritte und das vierte Wochenende (Pastor Kühnel) im September. Die Lockerung der Regeln in der Coronazeit machen es etwas

Weiterlesen

Erfrischung für die Seele (26. Kalenderwoche)

Im letzten Jahr haben wir uns ein Kajak gekauft. Es ist aufblasbar. Das macht den Transport leichter. Ich kann es ohne Schwierigkeiten allein tragen. Im Auto und auf dem Dachboden braucht es wenig Platz. Und auch der Aufbau geht schnell. Es dauert fünf bis zehn Minuten und dann können wir

Weiterlesen

Wenn ich GOTT höre, denke ich an … (25. Woche)

Gedanken zur Woche Bilder sind zu sehen: Ein abgeräumtes Krankenbett, ein verfallendes Haus – die Gardine hängt noch in Fetzen am Fenster, ein Tautropfen an der Spitze eines Blattes – gleich wird er heruntertropfen, ein Mann in einem Rollstuhl oben auf dem Absatz einer herrschaftlichen, monumentalen Treppe, eine im Gesicht

Weiterlesen