Hand ins Feuer (36. Kalenderwoche)

Gedanken zur Woche Würden Sie für jemanden die Hand ins Feuer legen? Wer wäre das?  Würden Sie für sich die Hand ins Feuer legen? Im Ernstfall. Dann, wenn es darauf ankommt. Ich merke, dass ich diesen Satz gar nicht so selten sage: Da kann ich für mich nicht die Hand

Weiterlesen

Was gar nicht geht (35. Kalenderwoche)

Gedanken zur Woche Cedric ist ein aufgeweckter Junge. Fröhlich und freundlich. Er lebt in den USA. Allerdings: Geld ist knapp. Seine Mutter ist Witwe. Sein Vater ist gestorben. Eine Tages bekommen Cedric und seine Mutter Besuch. Es ist ein Bote seines Großvaters. Der lebt in England und ist ein vornehmer,

Weiterlesen

Gott ist stur (34. Kalenderwoche)

Gedanken zur Woche Der alte Mann war echt stur. Er wohnte in der Feldstraße und wollte da partout nicht weg. Er mochte seine Wohnung. Und vor allen Dingen mochte er die Menschen, die dort wohnten. Aber eigentlich war der Zustand der Wohnung untragbar. Denn in der Wohnung darüber hatte es

Weiterlesen

Dannenberg – Kibiwo to go

In der Woche vom 17.-21. August 2020 gibt es eine Kinderbibelwoche „to go“. Eine biblische Geschichte, aufgeteilt in Abschnitte und begleitet von Zugaben, wird an 5 aufeinander folgenden Tagen in gefüllten Wundertüten jeweils ab 11.00 Uhr in Dannenberg, Lüchow, Plate und Quickborn zwischen Kirche und Gemeindehaus angeboten. (übrigens auch 10

Weiterlesen

Wundertüten-Aktion für Kinder

Vom 17. bis zum 21. August 2020 gibt es eine Wundertüten-Aktion, die an verschiedenen Orten im Kirchenkreis stattfinden wird.
KinderKirche und Kindergottesdienste haben, aufgrund der Corona-Pandemie, seit März nicht mehr stattfinden können. Nun haben Ehrenamtliche und Hauptamtliche im Kirchenkreis für die Ferien eine Kinderbibelwoche „to go“ – eine biblische Geschichte in 5 Teilen vorbereitet.
Verpackt in „Wundertüten“ gibt es an 5 aufeinander folgenden Tagen ein Stück der biblische Geschichte, begleitet von Zugaben

Weiterlesen

Loslegen (33. Kalenderwoche)

Gedanken zur Woche Eins ist für die alte Frau ganz klar: Garten muss sein. Nicht unbedingt mit Blumen und schönen Pflanzen. Nein. Ein Garten, um Kartoffeln, Möhren, Zucchini, Gurken, Zwiebeln und auch Obst anzubauen. Ohne Garten geht nicht. Geht gar nicht. Und selbst als sie selber nicht mehr graben konnte,

Weiterlesen

Schon immer blind (32. Kalenderwoche)

Gedanken zur Woche Schon immer blind. Wenn in der Bibel erzählt wird, wie Jesus einen blinden Menschen heilt. Dann geht es nicht um die Augen im Kopf, sondern um die Augen des Herzens. Wer wieder Lebensmut und Lebensfreude haben will, geht ja selten zum Augenarzt, sondern hat hoffentlich eine beste

Weiterlesen

Unerwartet – Himmel (31. Kalenderwoche)

Unerwartet – Himmel Laß es dir gut gehen. Machs gut. Pass auf dich auf. Fahr vorsichtig. Komm gut nach Hause. Tschüß. Tschüß ist ja wie Adieu eine eingedeutschte Form vom Französischen: A Dieu – Geh mit Gott. Also tschüß, mit Winkewinke. Sei Gott befohlen. Gott segne dich unterwegs. Letzte Sätze.

Weiterlesen

Kirche – wo seid ihr? (30. Kalenderwoche)

  Gedanken zur Woche Pastorin Susanne Ackermann, St. Johannis Dannenberg Kirche – wo seid ihr? Wo seid ihr gewesen als die Menschen euch brauchten? Manche ärgern sich über die Entscheidungen der Kirche  in der Corona Krise. Ihr habt die Kirchen geschlossen als wir sie doch brauchten! Heftiger kam die Kritik

Weiterlesen